ProfilierungsStrategien für Wachstum.
Die Tür zu neuen Kunden.

tür

Ihr Unternehmen wächst. Manchmal ist es wichtig, innezuhalten und sich einen Überblick zu verschaffen: was kommt Neues, was hat sich bewährt (und bleibt) und von was verabschieden Sie sich?

Die VertriebsWerkstatt bietet den Raum, Neues zu denken, auszuprobieren und in die Vertriebsstrategie zu integrieren.

Beispielsweise stellen sich Fragen wie …

  • Wer ist unsere aktuelle und zukünftige Zielgruppe?
    Wie genau kennen wir diese eigentlich? Gibt es praxisrelevante Methoden, mit denen wir klassische Zielgruppenanalysen erweitern können? Wie erstellen wir Kundentypologien, die uns in der Praxis schnell weiterhelfen? Und wie gewinnen wir Informationen über Kunden, die wir noch gar nicht kennen?
  • Wie dicht sind wir an den wirklichen Problemen unserer Kunden? Und stimmen die Vertriebsstrukturen und Vertriebsprozesse (noch)?
  • Wie verfeinern wir die Vorgehensweise bei Kunden, bei denen wir zwar schon einen Fuß in der Tür haben, aber noch keine wesentlichen Umsätze machen?
  • Das DienstleistungsPortfolio auf den Prüfstand stellen. Welche kostenintensiven Blindleistungen lassen sich einsparen? Welche für Kunden relevante Dienstleistungen ausbauen?

Welche Farbe hat Ihre Strategie?


Irritiert Sie die Frage? Zum einen ist dies gewollt. Die Frage soll Ihre Aufmerksamkeit wecken. Zum anderen ist sie durchaus ernsthaft gestellt.

Farbe sendet Botschaften. Farbe lenkt das Auge, überträgt Stimmungen und ordnet Informationen. Farbe nimmt Einfluss auf die Kaufentscheidung des Kunden.

  • Wie gut spiegelt die »Farbe Ihrer Strategie« das wider, was Ihr Unternehmen auszeichnet? Wie gut unterstreicht sie die Kompetenz und erhöht die Attraktivität? Und wie gut passt sie zu den Kunden, die Sie gewinnen wollen?

Vielleicht sind auch andere Türöffner wichtig:

  • Welchen Klang haben die gedruckten Worte auf den Verkaufsunterlagen?
  • In welchem Rhythmus und Takt »tickt« Ihr Kunde? Wie gut stellen Sie sich darauf ein? Welchen Beitrag leisten Kundentypologien, um dies zu erkennen?

Emotionale Assoziationsketten der Kunden lassen sich mit diesem Wissen – ein wenig mehr und besser – steuern.

Die VertriebsWerkstatt ist der Ort, an dem Sie Ihre Fragen abseits des Alltagsgeschäftes konzentriert klären und überraschende wie praxisrelevante Lösungen finden. Das ist das Ziel.

Die Wege zum Kunden stimmiger & strategisch gehen.
Offene Türen erkennen und nutzen. Dabei unterstütze ich Sie.


Übersicht über das factor.y Vertriebskonzept:
Kunden gewinnen und binden.