»Bitte nicht helfen.
Es ist auch so schon schwer genug!«

Ja - es wäre schön, wenn das »Kopfkino« alleine zur Ruhe kommt, Gedanken sich selbst sortieren und Lösungen gefunden werden. Doch wie oft nehmen die ungelösten Aufgaben einfach nur zu? Und nun?
Es gibt viele Wege zur Lösung – und einer davon: Wie wäre es, den Spieß einmal umzudrehen? Das Ungelöste also wertzuschätzen und daraus Ideen für positive Veränderungen zu entwickeln? Nicht – wie üblich – durch simple Rezepte, sondern durch die Anwendung systemischer Prinzipien?

Systemisch?
Ob Vertrieb, komplexere Projekte, Kooperationen, Strategie- oder Mitarbeiterentwicklung: Systemisches Vorgehen konzentriert sich nicht auf die isolierte Aufgabe, es nimmt das Unternehmen in seiner »Ganzheit« und Dynamik von verschiedenen Perspektiven her in den Lösungs-Fokus: Ihre Fragen sortieren, vorhandene Ressourcen erschließen und daraus konkrete Lösungs-Strategien ableiten. Und oft genügen dann einfache Umsetzungs-Schritte.

Sie haben einen Traum...
eine erste Idee, Skizze oder eine Vision, wie die Zukunft Ihres Unternehmens aussehen soll? Sie wollen wissen, welchen Weg Sie gehen sollten und wie Sie dabei Stolpersteine beiseite räumen?

Genau hier liegt meine Profession.
Dank meinem neutralen Blick auf Ihr »Ganzes« und einer Schatzkiste voller systemischer Methoden klären wir Ihr Ziel und durchdenken mögliche Widerstände, Hürden und Chancen. Wir erschließen relevante Zusammenhänge – auch und gerade die, die hinter dem Offensichtlichen liegen. Meine Kunden sagen, ich stelle dabei Fragen, die sie entscheidend weiter bringen als die Ratschläge einer klassischen Beratung.

Ihr Zusatznutzen: Mehr Kompetenz.
Sie erhalten bei alledem nicht nur Klarheit darüber, welche Weichen Sie wie für die Entwicklung Ihres Unternehmens stellen – Sie stärken zudem Ihre Strategiekompetenz und lernen Komplexität als guten Freund für gute Lösungen kennen.

Gemeinsam den Grund legen.
Saint-Exupéry, der Autor des »kleinen Prinzen«, hat einmal gesagt: »Man kann nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grund für etwas Zukünftiges legen. Denn Zukunft kann man bauen«.

Seit 1992 begleitet mich dieser Satz als Mahnung und als Ansporn bei meiner Arbeit. Sie umfasst die Themen…

  • StrategieEntwicklung für mittelständische Unternehmer
    Das factor.y-Prinzip
  • NeuroStrategien für VertriebsEntwicklung und Kundengewinnung
    Die neuro-systemische Praxis: Beratung & Training
  • LernArchitektur und Wachstum
    Die Praxis der systemischen MitarbeiterEntwicklung

Das Thema interessiert Sie?
Dann rufen Sie mich an oder schicken Sie mir eine Nachricht:
Tel. 033209.72337
factor-y@factor-y.de